Bürgerservice / Formulare

Bezeichnung:
Reisepass wegen Ablauf der Gültigkeit beantragen
Beschreibung:

Allgemeine Informationen

Eine Verlängerung des Reisepasses ist nicht möglich. Ist der Reisepass abgelaufen, müssen Sie - soweit der Reisepass weiterhin benötigt wird - ein neuer Reisepass ausgestellt werden.

Verfahrensablauf

Sie müssen für die Beantragung des Reisepasses (e-Pass) persönlich vorstellig werden. Der Antrag wird vor Ort mit dem Bearbeiter ausgefüllt. Sie müssen die Richtigkeit der persönlichen Daten und Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigen und Ihre Fingerabdrücke abgeben.

Zuständige Stelle

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde und der Stadt, in der Ihr Hauptwohnsitz ist.

Erforderliche Unterlagen

  • einen gültigen Ausweis (Reisepass, Personalausweis, Kinderausweis, Kinderreisepass),
  • ein aktuelles Foto im Passformat (45 x 35 mm), Hochformat, Frontalaufnahme ohne Rand, ohne Kopfbedeckung und ohne Bedeckung der Augen (biometrisches Lichtbild),
  • Ihren bisherigen Reisepass,
  • Ihre Geburtsurkunde,
  • bei der Antragstellung für ein Kind :
    • Ausweis des anwesenden Sorgeberechtigten,
    • die Einverständniserklärung und eine Kopie des Ausweises des nicht anwesenden Sorgeberechtigten,
    • den Sorgerechtsnachweis bei nur einem Sorgeberechtigten.

Gebühren (Kosten)

Reisepass mit 32 Seiten für Personen über 24 Jahre

Gebühr: EUR 60,00

Reisepass mit 32 Seiten für Personen unter 24 Jahren

Gebühr: EUR 37,50

Reisepass mit 48 Seiten für Personen über 24 Jahre

Gebühr: EUR 82,00

Reisepass mit 48 Seiten für Personen unter 24 Jahren

Gebühr: EUR 59,50

Fristen

Antragsteller ab einschließlich 24 Jahre

Geltungsdauer: 10 Jahre

Antragsteller unter 24 Jahre

Geltungsdauer: 6 Jahre

Bearbeitungsdauer

Bearbeitungsdauer: 4 Wochen
Aktuell gewählt: Barby (3924..)