Kontakt

Interaktiver Stadtplan

  • Stadt Barby
  • Marktplatz 14
    39249 Barby
    Sachsen-Anhalt
  • Tel: 03 92 98 / 67 20
  • Fax: 03 92 98 / 672 20
  • E-Mail:

Öffnungszeiten

Rathaus &
Haus der Begegnung

Mo: geschlossen
Di: 09:00 - 12:00 und
     13:00 - 18:00 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09:00 - 12:00 und
      13:00 - 16:00 Uhr
Fr: geschlossen

Bürgerbüro
(Meldeamt
Groß Rosenburg)

Am 22.11.2017 geschlossen!

Mi: 09:00 - 12:00 und
      13:00 - 17:00 Uhr

Hier finden Sie alle Informationen rund um Radwanderwege.

Elberadweg
Saaleradweg
Gastgeber

Fähre Barby
Mo-Fr          05:15-18:30
Sa/So/Ft     10:00-16:00

Fähre Groß Rosenburg
AB 30.01.2018
Mo-Fr          05:00-14:00
                   
Sa/So/Ft    kein Fährbetrieb

Fähre Breitenhagen
ab 11.12.2017 KEIN FÄHRBETRIEB

Schöffenwahl 2018 - Bewerberinnen und Bewerber gesucht

Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden in der Stadt Barby  insgesamt 7 Frauen und Männer, die am Amtsgericht Schönebeck und Landgericht Magdeburg als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Der Stadtrat der Stadt Barby  und der Jugendhilfeausschuss des Salzlandkreises  schlagen doppelt so viele Kandidaten vor, wie an Schöffen bzw. Jugendschöffen benötigt werden. Aus diesen Vorschlägen wählt der Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht in der zweiten Jahreshälfte 2018 die Haupt- und Hilfsschöffen.

Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die in der Stadt Barby wohnen und am 1.1.2019 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sein werden. Wählbar sind deutsche Staatsangehörige, die die deutsche Sprache ausreichend beherrschen. Wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurde oder gegen wen ein Ermittlungsverfahren wegen einer schweren Straftat schwebt, die zum Verlust der Übernahme von Ehrenämtern führen kann, ist von der Wahl ausgeschlossen. Auch hauptamtlich in oder für die Justiz Tätige (Richter, Rechtsanwälte, Polizeivollzugsbeamte, Bewährungshelfer, Strafvollzugsbedienstete usw.) und Religionsdiener sollen nicht zu Schöffen gewählt werden.

Schöffen sollten über soziale Kompetenz verfügen, d. h. das Handeln eines Menschen in seinem sozialen Umfeld beurteilen können. Von ihnen werden Lebenserfahrung und Menschenkenntnis erwartet.  Die Lebenserfahrung, die ein Schöffe mitbringen muss, kann aus beruflicher Erfahrung und/oder gesellschaftlichem Engagement resultieren. Dabei steht nicht der berufliche Erfolg im Mittelpunkt, sondern die Erfahrung, die im Umgang mit Menschen erworben wurde. Schöffen in Jugendstrafsachen sollen in der Jugenderziehung über besondere Erfahrung verfügen.

Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbstständigkeit   und  gesundheitliche Eignung. Juristische Kenntnisse irgendwelcher Art sind für das Amt nicht erforderlich.

 

Interessenten bewerben sich für das Schöffenamt in allgemeinen Strafsachen (gegen Erwachsene) bis zum 16.03.2018 beim Haupt- und Ordnungsamt der Stadt Barby, Goethestraße 14

(Tel.: 039298/682/23/28).  Ein Formular kann telefonisch, per E-Mail, persönlich abgefordert  oder unter www.schoeffenwahl.de heruntergeladen werden.

 

Interessenten für das Amt eines Jugendschöffen richten ihre Bewerbung an das Jugendamt des Salzlandkreises., Fachdienst 11 Zentraler Service (Frau Hermann Tel. 03471/6841150) Bewerbungsformulare können u.a. unter www.schoeffenwahl.de heruntergeladen werden.

 

gez. Torsten Reinharz
Bürgermeister

Zurück

Aktuelles

Eintrag: 11 - 19 / 19 Seite: Davor 1|2 Danach
  1. Grün- und Baumverschnitt abladen verboten!

    Unkontrollierte Abfallentsorgung von Grün- und Baumverschnitt auf kommunalen Grundstücken in den Ortsteilen der Stadt Barby führten in der Vergangenheit zu nicht hinnehmbaren Zuständen, so ...
    mehr ...
  2. Der Friespark in Barby soll noch bunter werden

    Nach einer kleineren Pflanzung im letzten Herbst sollten dieses Mal ursprünglich 10.000 Zwiebeln gesetzt werden, die vom Hauptsponsor Cargill Barby zur Verfügung gestellt wurden. Sicherheitshalber ...
    mehr ...
  3. Verkehrsinformation zur Elbfähre "Saalhorn" Barby

    Die Elbefähre "Saalhorn" der Stadt  Barby, OT Barby, ist ab 17.10.2017 wegen Landrevision auf Werft für voraussichtlich 6 Wochen außer Betrieb.
    mehr ...
  4. Jetzt für den Demografiepreis Sachsen-Anhalt 2017 bewerben

    Magdeburg. Wer sind die Kandidaten für den Demografiepreis Sachsen-Anhalt 2017? Die Landesregierung hat diesen Wettbewerb jetzt zum 5. Mal ausgeschrieben. Gesucht werden Personen, Vereine, Projekte ...
    mehr ...
  5. Gesucht: Barbys "grüner Daumen"

    Bürgermeister ruft zum Foto-Wettbewerb auf Der Bürgermeister der Einheitsgemeinde Stadt Barby möchte den Ideenreichtum und Fleiß der Hobbygärtner würdigen – mit dem „Grünen Daumen der Stadt ...
    mehr ...
  6. Ausschreibung Haus und Grundstück im OT Gnadau

    Die Stadt Barby beabsichtigt, das Grundstück Zinzendorfplatz 11 zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu veräußern.Ein aktuelles Gutachten wird derzeit erarbeitet. Sobald das Ergebnis vorliegt wird der ...
    mehr ...
  7. LEADER-Region Elbe-Saale sucht Projekte!

  8. Mikrozensus 2017 hat begonnen

    - rund 12 000 Haushalte werden befragt  Wie groß ist ein durchschnittlicher Haushalt? Wie ist die Situation alleinerziehender Mütter oder Väter? Wie entwickelt sich die Zahl der ...
    mehr ...
  9. Wenn Sie sich trauen - trauen wir Sie gern!

    20150916_104607.jpg
    Idyllische Lage, romantische Ambiente oder traditionelles Standesamt, wir bieten Ihnen die perfekte Kulisse für Ihre Hochzeit. Wählen Sie Ihren Ort, an dem Sie sich das Ja-Wort geben möchten. Haben ...
    mehr ...